PARTNER

Unsere Partner

Österreich - Stadt Wien

Der Wiener Ball hat eine lange Tradition und ist ein fester Bestandteil des kulturellen Lebens der Stadt Wien. Um Wien international bekannt zu machen, nimmt die Stadt seit über vierzig Jahren jährlich an rund vierzig Wiener Bällen weltweit teil. Diese gesellschaftlichen Ereignisse machen Wien in der Welt als Stadt der Musik bekannt.

Die Wiener Bälle tragen dazu bei, neue Netzwerke zu schmieden, bestehende kulturelle und wirtschaftliche Kontakte zu vertiefen und freundschaftliche Beziehungen zwischen den Städten zu fördern. Wir freuen uns, dass die Stadt Wien die Einführung der Wiener Bälle in der Genfer Gesellschaft unterstützt.

Logo_Ville_Genève.svg

Schweiz - Stadt Genf

Genf ist eine multikulturelle Stadt, eine Stadt, die Organisationen zur Friedensförderung beherbergt; Wien auch. Dank des Vereins “Freunde der Wiener Ballmusik” hat dieser österreichische Brauch an den Ufern des Genfersees Wurzeln geschlagen.

Die Stadt Genf ist daher stolz darauf, sich an dieser Veranstaltung zu beteiligen, und in ihrem Namen danke ich dem Organisationskomitee.

Bucherer

Das 1888 gegründete Familienunternehmen Bucherer zählt zu den traditionsreichsten Uhren- und Schmuckhäusern Europas und hat sich in den letzten 130 Jahren mit einem außergewöhnlichen Schmucksortiment und preisgekrönten Kreationen einen Ruf für Exklusivität erarbeitet. Seine Boutiquen bieten einer internationalen Kundschaft außerdem eine große Auswahl an Luxusuhren berühmter Marken. Bucherer besitzt 34 Boutiquen an außergewöhnlichen Standorten in Europa, darunter 17 in der Schweiz, 10 in Deutschland, eine in Wien, eine in Paris – die nebenbei bemerkt die größte Uhren- und Schmuckboutique der Welt ist -, eine in Kopenhagen und sechs Boutiquen in London.

Im Januar 2018 übernahm Bucherer den US-amerikanischen Luxusuhrenhändler Tourneau, der 28 Geschäfte in den USA besaß. Im Sommer 2018 ging die Marke Baron & Leeds mit ihren vier Boutiquen für Luxusuhren und Schmuck auf Hawaii in den Besitz von Bucherer über. Heute wird das Unternehmen von der dritten Bucherer-Generation in Person von Jörg G. Bucherer, hat das Unternehmen mehr als 2.400 Mitarbeiter. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich nach wie vor in Luzern.

Caper Club

Als ältester, wenn nicht sogar einziger, sozialer und internationaler Tanzclub in der Genferseeregion freut sich der Caper Club sehr, den Genfer Bal Viennois zu unterstützen. Der Caper Club trifft sich viermal im Jahr in einem eleganten Rahmen, um zu dinieren und zu Live-Musik von renommierten Orchestern zu tanzen. Die Atmosphäre ist ähnlich wie beim Wiener Ball, und auch die Kleidung ist formell (Smoking für die Herren, Abend- oder Cocktailkleid für die Damen).

Jeder ist willkommen, vom Anfänger bis zum Meister des Gesellschaftstanzes; alles, was Sie brauchen, ist Begeisterung. Jede Party beinhaltet normalerweise eine große Auswahl an Tänzen – von zeitlosen Klassikern wie Tango, Walzer und Foxtrott über die lateinamerikanischen Rhythmen von Cha Cha, Rumba und Samba bis hin zu Disco-Favoriten wie Salsa, Disco Fox und Bachata.

Ecole Moser

Die Jugend tanzt mit der Zeit. Eine Schule, die die Kreativität der Schüler fördert, erinnert sich manchmal an die schönsten Traditionen. Die Ecole Moser ist stolz darauf, die Durchführung des Wiener Balls in Genf zu unterstützen. Wie schon Molière sagte: “Es gibt nichts, was für die Menschen so notwendig ist wie der Tanz”.

Association Fêtes Costumées

Der Verein wurde im Jahr 2000 in Genf gegründet und vereint Liebhaber der Geschichte von Kostümen und Tänzen. Er wurde unter anderem für das 400-jährige Jubiläum der Kletterei, den 300. Geburtstag von J-J. Rouseau oder 2018 für die Hommage an Sisi angefragt. Schließlich nehmen die “Fêtes Costumées” an Bällen teil oder organisieren Bälle in der Schweiz und im Ausland.

Geneva KapDanse

Audrey und Pierre-Yves sind leidenschaftliche Paartänzer und lieben es, ihre Begeisterung für diese Tänze weiterzugeben. Sie sind seit 2012 Turniertänzer in Sporttänzen und tanzen derzeit in der Kategorie S (die höchste Kategorie in der Schweiz) in den lateinamerikanischen Tänzen und in den Standardtänzen. Silbermedaille 10 Tänze Senior I 2022, Silbermedaille Latein Senior I 2021, Schweizermeister Standard Senior I 2019, Schweizermeister 10 Tänze Senior I 2018. Im Jahr 2022 hatten sie die Ehre, den Eröffnungstanz des Bal Viennois de Genève zu choreografieren und Anfängerinnen und Anfängern zu unterrichten. Sie freuen sich darauf, diese Erfahrung 2023 im Ariana Museum zu wiederholen.

Hôtel Beau-Rivage

Beau-Rivage Genève, ein außergewöhnlicher Ort, eine Flucht aus der Zeit. Mit seiner außergewöhnlichen Lage gegenüber dem Genfer Jet d’eau und seiner klaren Ausrichtung auf Kontinuität und Modernität verspricht das Beau-Rivage Genève ein einzigartiges Erlebnis im Herzen der Weltstadt. Willkommen in der Eleganz und Raffinesse eines epochalen Gebäudes, das seit über 150 Jahren leidenschaftlich bewahrt wird.

L’Atelier des Couleurs

Ihr Blumenpartner – L’Atelier des couleurs bietet einen Service für Unternehmen, das Hotel- und Gaststättengewerbe sowie einen VIP-Service für Privatpersonen. Wir sind auf Blumenabonnements, Veranstaltungsdekorationen und Hochzeiten spezialisiert.

The Ritz-Carlton Hotel de la Paix, Genève

Das The Ritz-Carlton Hôtel de la Paix, Genf, ist sowohl historisch als auch zeitgenössisch und bietet eine exklusive Einführung in diese legendäre Stadt. Im Stadtzentrum gelegen und mit einem herrlichen Blick auf den Genfer See, befindet sich dieses Luxushotel nur wenige Schritte von ikonischen Attraktionen wie dem Mont Blanc entfernt. Das Gästeerlebnis ist ebenso beeindruckend, von der herzlichen Begrüßung mit Schokoladenprodukten über den persönlichen Service bis hin zu künstlerischem Design, originellen Restaurants und außergewöhnlichen Annehmlichkeiten.

Musée Ariana

Das Musée Ariana wurde Ende des 19. Jahrhunderts von Gustave Revilliod (1817-1890), einem großzügigen Genfer Mäzen, Weltreisenden und Gelehrten, gegründet und war von Anfang an auf die Unterbringung seiner enzyklopädischen Sammlungen ausgelegt. Bei seinem Tod vermachte Revilliod der Stadt Genf sein Museum, alle seine Sammlungen, das weitläufige umliegende Gelände, das sich bis zum See erstreckt, sowie einen großen Teil seines Vermögens.

Heute ist das Ariana das Schweizer Keramik- und Glasmuseum – und eines der wichtigsten seiner Art auf internationaler Ebene – und bietet einen thematischen und historischen Rundgang, bei dem es viel über die Feuerkünste zu entdecken gibt. Temporäre Ausstellungen und multikulturelle Aktivitäten, die sich an alle unsere Zielgruppen richten, warten in einem außergewöhnlichen architektonischen Rahmen und einer herzlichen Atmosphäre auf Ihren Besuch.

Wiener Silber Manufactur

Die Wiener Silbermanufaktur steht für Qualitätsarbeit und die Wahrung einer großen Tradition. Ihre Wurzeln reichen bis ins Jahr 1882 zurück und ihr Archiv umfasst 11.000 Originalentwürfe von Josef Hoffmann, Koloman Moser und anderen. Anerkannte zeitgenössische Designer führen die Tradition fort, ihrer Zeit voraus zu sein. Als innovatives Traditionsunternehmen mit einer Leidenschaft für Wiener Handwerkskunst und einer Begeisterung für zeitgenössisches Design ist es uns eine Freude, “Freunde der Wiener Ballmusik” dabei zu unterstützen, eine kulturelle Brücke zwischen Wien und Genf zu schlagen.